Ein Model in einem roten Kleid sitzt auf dem Boden und hält die Hände hoch
Lidia Popiel

Lidia Popiel | Polen

„Beim Fotografieren geht es darum, sich hinzugeben, sich mit Engagement und Leidenschaft dem zu widmen, was sich vor dem Objektiv befindet. Der Moment, in dem man nicht sich selbst gehört. Er ist sehr kurz und deshalb muss man schnell sein. Aber nicht in Eile.“

Lidia Popiel ist Fotografin und Dozentin in der Abteilung für Fotografie der Warsaw Film School. In ihrer mehr als dreißigjährigen Karriere als Fotografin hat sie mit vielen bekannten und wichtigen Magazinen zusammengearbeitet. Mittlerweile wird sie als eine der einflussreichsten Frauen Polens angesehen.

Lidias Geschichten