Alpha Universe-Geschichte im Detail

Wandel zum Besseren

Manuel Lopez

 

„Ich hoffe, es hilft“, sagt Manuel Lopez. Er spricht nicht nur von seinem jüngsten Projekt, bei dem er die Klimaproteste in seiner Schweizer Heimat begleitet, sondern auch von der Bewegung an sich.

Die Demos und Proteste haben zuletzt 100.000 Menschen mobilisiert, die in Bern auf die Straße gegangen sind. „Das ist für ein Land mit acht Millionen Einwohnern eine ganze Menge“, meint Manuel. „Ich bin sicher, gute Fotos tragen dazu bei, Menschen zu mobilisieren und eine positive Stimmung zu verbreiten. Nie zuvor waren es so viele Leute. Für die Schweiz ist das eine Sensation.“

Manuel Lopez Sony Alpha 9 Junge Frau führt den Protestzug mit einem Megafon an

© Manuel Lopez | Sony α9 + FE 16-35mm f/2.8 GM | 1/2000s @ f/2.8, ISO 800

Manuel ist seit Anfang 2019 an den Demos beteiligt. „Alle Klimabewegungen in der Schweiz haben damit angefangen, dass junge Menschen auf die Straße gegangen sind“, erklärt er. „Ich bin einfach mitgegangen und habe Fotos gemacht. Sie haben dann begonnen, sie in ihren Digitalkampagnen einzusetzen. Also bin ich dabeigeblieben und habe mehr Zeit und Energie investiert. Jetzt widme ich dem Aktivismus einen großen Teil meiner Zeit. Ich unterstütze nicht nur die übergeordneten Ziele, sondern ich empfinde das auch emotional als lohnend und sinnvoll.“

Veränderungen sind unerlässlich, aber hinsichtlich seiner Kamera musste Manuel sich nicht verändern, als er begann, die Proteste zu fotografieren. Die α9 ist für Reportagen und Fotojournalismus ebenso gut geeignet wie für … im Grunde alles andere auch.

„Es ist eine tolle Kamera“, erzählt er begeistert. „Ich habe sie seit zwei Jahren, und sie war wirklich ein Riesenfortschritt für mich, vor allem, da ich ihre Funktionen einstellen kann. Ich kann die Kamera an meine Anforderungen erfüllt, nicht umgekehrt. Das erleichtert mir in diesen stressigen Situationen, wenn ich unter Zeitdruck stehe, die Arbeit ungemein.“

Manuel Lopez Sony Alpha 9 Jugendliche bei einer Fridays-for-Future-Demonstration

© Manuel Lopez | Sony α9 + FE 16-35mm f/2.8 GM | 1/2500s @ f/2.8, ISO 160

Wie stellt er diese Funktionen denn nun ein? „Zuerst deaktiviere ich fast alle Tasten, damit niemand versehentlich daran kommt“, erzählt er uns. „Das ist wichtig, wenn man in so einer Umgebung arbeitet, weil die Kamera den einen oder anderen Stoß abbekommen kann. Ich steuere auch die ISO zusammen mit den neuen einstellbaren Funktionen über das hintere Rädchen. So kann ich schneller Anpassungen vornehmen. Außerdem habe ich eine Taste festgelegt, mit der ich einzelne Bilder sperren kann. Dadurch kann ich nur die gesperrten Bilder auf meinen Computer laden. Das geht schneller und ich kann die Fotos auch schneller verschicken.“

Außerdem, meint Manuel, ist die α9 recht robust gebaut. „Normalerweise sind meine Kameras ziemlich mitgenommen, wenn ich sie zwei Jahre lang in die Mangel genommen habe, und sehen aus wie Schrott“, lacht er, „aber die α9 hat sich richtig gut gehalten.“

Manuel Lopez Sony Alpha 9 Feuerspuckender Demonstrant bei Klimakundgebung

© Manuel Lopez | Sony α9 + FE 24mm f/1.4 GM | 1/2500s @ f/1.6, ISO 100

Funktionen wie die geräuschlosen Aufnahmen und die geringe Größe der Kamera sind ebenfalls hilfreich für die Reportagearbeit. „Dank der geräuschlosen Aufnahmen der Sony Kamera kann ich fast ohne jede Störung fotografieren“, sagt er. „Das ist vor allem in Situationen hilfreich, in denen die Menschen nicht unbedingt eine Kamera in ihrer Nähe haben möchten. Auch die Größe macht einen Unterschied. Man fühlt sich viel mehr als Teil der Gruppe, wenn man anfängt, Aufnahmen zu machen, denke ich, als wenn man mit einer größeren Kamera arbeiten würde. Man kann viel einfacher im Verborgenen arbeiten und unbemerkt bleiben. Auf diese Weise gelingen mir auch bessere Aufnahmen.“

 

Die Größe und das Design der α9 verhelfen Manuel auch zu interessanteren Blickwinkeln auf die Proteste. „Ich fotografiere nicht nur von der Straße aus“, erklärt er uns. „Ich versuche immer, so hoch wie möglich nach oben zu gelangen, auf Brücken, Felsen, Gebäude oder sogar Verkehrsschilder, damit ich die Menschenmassen aus der Vogelperspektive zeigen kann. Durch den ausklappbaren Bildschirm kann ich die Kamera auch eine Armlänge entfernt halten und mit einer Hand Aufnahmen machen. Das macht auf jeden Fall einen Unterschied.“

 

Manuel Lopez Sony Alpha 9 Blick über einen Demonstrationszug für das Klima

© Manuel Lopez | Sony α9 + FE 70-200mm f/2.8 GM OSS | 1/3200s @ f/2.8, ISO 320

Seine Fotos sollen immer „bunt, friedlich und fröhlich“ aussehen. „Das mache ich mit Absicht“, erklärt Manuel. „Ich möchte ein positives Bild vermitteln. Die Bewegung ist unter anderem dadurch gekennzeichnet, dass sie bunt, freundlich und offen für alle ist und jeden mitnimmt. Aber so fotografiere ich ohnehin: leicht und hell, ohne viel Photoshop. Ich mache das Beste aus der Szene, wie sie eben ist. Das macht die Fotografie aus. Der Dynamikbereich des Sensors meiner Kamera spielt dabei eine große Rolle, vor allem bei Szenen, in denen Menschen sich in der Nähe von Gebäuden aufhalten, mit einem hellen Himmel im Hintergrund.“

Manuel Lopez Sony Alpha 9 Große Menschenmenge bei einer Klimakundgebung vor dem Bundeshaus

© Manuel Lopez | Sony α9 + FE 16-35mm f/2.8 GM | 1/2500s @ f/2.8, ISO 160

Manuel sagt, das Projekt – von kleinen Dingen, etwa drei Menschen vor der brasilianischen Botschaft mit einem Schild mit der Aufforderung, die Brandrodung im Regenwald einzustellen, bis hin zum nationalen Generalstreik in Bern – habe ihm eine neue Sicht auf die Welt und die Fotografie eröffnet.

„Zum ersten Mal“ erzählt er uns, „bin ich Teil einer Gruppe, die auf die Straße geht. Ich habe die Chance, bei etwas mitzumachen, das größer und bedeutender ist als ich, und es zu dokumentieren.“

Produkte im Fokus

ILCE-9

Alpha 9 Vollbildkamera mit Stacked-CMOS-Sensor

ILCE-9

SEL1635GM

FE 16-35mm F2,8 GM

SEL1635GM

SEL70200GM

FE 70–200 mm F2,8 GM OSS

SEL70200GM

SEL24F14GM

FE 24mm F1.4 GM

SEL24F14GM

Ähnliche Beiträge

Manuel Lopez
Alpha Universe

Manuel Lopez

Schweiz

Weniger ist mehr.

Profil anzeigen

Davide Monteleone
Alpha Universe

Davide Monteleone

Italien

„Ich komme aus der Tradition der Dokumentarfotografie, aber ich will Neugier wecken anstatt nur Informationen zu vermitteln. Die beste Geschichte steckt nicht im Bild, sondern davor und dahinter. Das Bild dient nur als ein emotionales Fenster.“

Profil anzeigen


x