Alpha Universe-Geschichte im Detail

Grenzenlose Freiheit:
Ilhan Eroglus Tour durch Europa mit der α6600

Jeder, der Ilhan Eroglu auf Instagram folgt, kennt seine spektakulären Landschafts- und Reiseaufnahmen aus allen Ecken der Welt. Für gewöhnlich ist er mit seiner bewährten Sony α7R III unterwegs, aber in den letzten Monaten hat er auch die α6600 eingesetzt. Bei seiner Tour durch Europa hat Ilhan die α6600 aufs Intensivste getestet, um ihre Fähigkeiten kennenzulernen – und die dabei entstandenen Aufnahmen sind spektakulär.

Ilhan Eroglu Sony A6600 rote nordische Hütte in einsamer Schneelandschaft

© Ilhan Eroglu | Sony α6600 + E 16–55 mm f/2.8 G | 1/80s @ f/7.1, ISO 100

Fragt man Ilhan nach seinem Eindruck, so fällt für ihn besonders der Größenunterschied der beiden Modelle α6600 und α7R III ins Gewicht. Die α6600 alleine wiegt nur 503 g, Ilhan kombinierte die Kamera aber nur mit zwei E-Mount-Zoom-Objektiven und hatte damit alle Bereiche abgedeckt, ohne eine ganze Tasche mit Objektiven dabeihaben zu müssen.

Ilhan Eroglu Sony A6600 Morgendämmerung über einer verschneiten Landschaft mit beleuchteter Holzhütte im Vordergrund

© Ilhan Eroglu | Sony α6600 + E 16–55 mm f/2.8 G | 1/400s @ f/11, ISO 100

„Als Objektive hatte ich das E 16–55 mm f/2.8 G und das E 70–350 mm f/4.5-6.3 G dabei“, erzählt Ilhan und fährt fort, „sie decken einen enorm großen Bereich ab und ermöglichen es mir, auf zahlreiche verschiedene Szenarien vorbereitet zu sein. Mit der α7R III würde ich normalerweise 4 verschiedene Objektive verwenden, um dieses Spektrum an Brennweite abzudecken, insofern war die Ausrüstung dank der Verwendung der α6600 wesentlich leichter. Als Fotograf gehe ich gerne herum und suche nach verschiedenen Blickwinkeln, wenn ich aber eine Tasche voller Kameras, Objektive und Stative dabeihaben muss, ist das unglaublich viel Gewicht und wird schnell sehr anstrengend.“

Die α6600 und die beiden Zoom-Objektive veränderten das alles, denn Ilhan hatte eines der Objektive auf der Kamera montiert und das andere buchstäblich in der Jackentasche stecken: „Ich konnte so den ganzen Tag herumlaufen und dabei fast vergessen, dass ich überhaupt eine Kamera dabeihatte. Das war definitiv kein Vergleich zu dem Gewicht, das ich sonst herumzutragen habe!“

Ilhan Eroglu Sony A6600 Sonnenuntergang über dem Bosporus in Istanbul mit der Brücke als Rahmen

© Ilhan Eroglu | Sony α6600 + E 16–55 mm f/2.8 G | 1/15s @ f/8.0, ISO 100

Auch wenn Sony Objektive als E- bzw. als FE-Mount für ihre jeweiligen APS-C- bzw. Vollformat-Sensoren konzipiert sind, ist das E-Mount selbst identisch, unabhängig davon, welche spiegellose Kamera von Sony verwendet wird. Damit haben Fotografen die Möglichkeit, Vollformat-Objektive auf der α6600 zu nutzen und Ilhan war dadurch mit seiner Ausrüstung während seiner Reise wesentlich flexibler.

Er erzählt: „In Venedig habe ich sogar das neue FE 20 mm f/1.8 G-Objektiv auf der α6600 verwendet. Damit hatte ich dieselbe Brennweite wie bei einem 30 mm-Objektiv, und was die Schärfe angeht, entsprach es genau dem, was ich auf meiner α7R III hatte.“

Ilhan Eroglu Sony A6600 Verschwommene Ansicht der Rialto-Brücke in Venedig mit Blick über den Canal Grande

© Ilhan Eroglu | Sony α6600 + E 70–350 mm f/4.5-6.3 G OSS | 1/400s @ f/5.6, ISO 100

Eines der anspruchsvollsten Bilder, die Ilhan mit der Kamera aufnahm, entstand in seiner Heimat, der Türkei, in den für gewöhnlich belebten Straßen der Hauptstadt Istanbul.

„Ich wollte den Mond fotografieren, wie er über der Stadt aufging,“ erzählt Ilhan. „Ich musste das 70–350-mm-Objektiv mit der extremsten Brennweite von 350 mm verwenden und dann die Blende auf die maximale Einstellung von f/6.3 einstellen. Es war ziemlich windig in dieser Nacht, was es schwierig machte, die Kamera ruhig zu halten und die Erschütterungen so weit wie möglich zu reduzieren, insbesondere bei Aufnahmen mit einer Brennweite, die mit 525 mm äquivalent ist. Wie Sie aber sehen können, ist mir ein sehr scharfes, knackiges Bild gelungen und ich war mit der Leistung von Kamera und Objektiv sehr zufrieden.“

Ilhan Eroglu Sony A6600 Markante Mondsichel über einem Kirchturm in Istanbul

© Ilhan Eroglu | Sony α6600 + E 70–350 mm f/4.5-6.3 G OSS | 0.8s @ f/7.1, ISO 320

Ilhan lobte auch die Qualität der Videofunktion der α6600 bei Aufnahmen von Inhalten für soziale Netzwerke und erklärte: „Der nach vorn gerichtete Bildschirm und die Möglichkeit, 4K-Videos mit 30 FPS zu machen, waren fantastisch! Das neue Mikrofon ECM-B1M ist dank des hervorragenden Tons auch bei der Aufnahme von Vlogging-Clips ein echter Gewinn.“

Zusammenfassend stellt er fest: „Für mich ist die α6600 die perfekte Ergänzung meiner α7R III. Ich werde sie auf alle Fälle immer in meiner Tasche mitnehmen!“ 

Produkte im Fokus

ILCE-6600

Sony α6600

ILCE-6600

SEL1655G

E 16–55 mm F2.8 G

SEL1655G

SEL70350G

E 70–350 mm F4.5–6.3 G OSS

SEL70350G

SEL20F18G

FE 20 mm f/1.8 G

SEL20F18G

ECM-B1M

Shotgun-Mikrofone

ECM-B1M

Ähnliche Beiträge

Ilhan Eroglu
Alpha Universe

Ilhan Eroglu

Türkei

Für mich ist die Welt eine große Leinwand. In jedem Land, das ich besuche, male ich mit meinen Fotos Bilder darauf.“

Profil anzeigen


x