Zum Inhalt springen

EXTRA BASS™ Serie

SRS-XB10/ XB20/ XB30/ XB40, GTK-XB5

Kräftige Bässe und strahlende Lichter in einem Paket

Ein Festival bringt Menschen durch Musik und den Zauber visueller Effekte zusammen, denn rhythmische Bässe und eine dynamische Lichtershow erzeugen eine Art kollektive Euphorie. Mit den innovativen, tragbaren und kabellosen Lautsprechern der EXTRA BASS™ Serie zieht dieses Gefühl auch in die heimischen Wohnzimmer ein und sorgt für gemeinsam erlebten Musikgenuss.

Ein Hörerlebnis wie live auf einem Festival

Heutzutage hört man Musik nicht mehr einfach nur für sich. Die zunehmende Beliebtheit von EDM (Electronic Dance Music) und Musikfestivals zeigt, dass die Menschen Musik live und gemeinsam mit anderen erleben möchten. Mit der EXTRA BASS Serie wollten wir den Benutzern dieses Erlebnis auch ohne Live-Performance ermöglichen. Um dieses musikalische Ganzkörper-Erlebnis, das über Audio hinausgeht, möglich zu machen, haben wir die herkömmliche Lautsprecherfunktion – die reine Klangwiedergabe – mit Beleuchtungseffekten und einem robusten, tragbaren Design ergänzt und so einen kabellosen Lautsprecher für alle Sinne geschaffen.

Teilansicht des EXTRA BASS Designs

Solide, bassorientierte Form trifft auf tolle Lichttechnik

Das Designteam musste Antworten auf folgende zwei Kernfragen finden: Wie lassen sich die speziellen Bassklänge des EDM-Genres visuell darstellen? Und wie müssen die Geräte beschaffen sein, um außergewöhnlichen Musikgenuss in jeder Art von Umgebung zu gewährleisten? Am Ende kamen wir zu dem Schluss, dass sich in einer „soliden“ Formgebung die tiefen Frequenzen genauso wie ein kompakter, robuster Look vereinen ließen. Das EXTRA BASS Design verleiht Bässen noch mehr sichtbare Substanz als herkömmliche flache Lautsprecherboxen, und ist dank abgerundeter Ecken viel widerstandsfähiger. Dieses solide Design ist der Schlüssel zur gesamten Produkterfahrung, denn es vereint kraftvolle Bässe und Robustheit.

Die rund um das Gehäuse verlaufende Beleuchtung synchronisiert sich mit dem ausgegebenen Klang, um dem Bass eine visuelle Dimension zu verleihen. Durch Verschmelzung von solider Form und intelligentem Lichttechnik haben wir ein Design erschaffen, mit dem das EXTRA BASS Erlebnis ganz neue spannende Maßstäbe setzt.

Bild des Beleuchtungskonzepts von SONY EXTRA BASS

Für gemeinsamen Musikgenuss

Takuma, Chief Art Director

Wir wollten das Erlebnis eines Musikfestivals auf Sound, Licht und Zusammengehörigkeitsgefühl in einem aktiven Lautsprecher verdichten. Das Ergebnis der Kombination aus reduzierter, solider Form und Lichttechnik: ein Lautsprecher, der jede Party in Gang setzt.

Die Funktionalität einer abgerundeten Form

Ein solides Design mit einer kräftigen Bassleistung und optimaler Tragbarkeit brauchte perfekte Formen, Materialien und andere zugehörige Elemente. Um die einzelnen Elemente für verschiedene Funktionen in einem kompakten, klaren Look zu vereinen, erarbeiteten und testeten wir mit Ingenieuren Ideen für Gehäusestrukturen, bis sich eine glatte, abgerundete Form als optimale Lösung erwies. Nachdem die Grundform gefunden war, entschieden wir uns für ein doppeltes Finish: Eine Oberfläche mit einer glatten Gummibeschichtung, wodurch sich das Gehäuse einfach gut anfühlt, gleichzeitig aber kratzfest ist. Und eine raue Textur auf der Unterseite für einen widerstandsfähigen Look und mehr Halt beim Transport und Aufstellen. Indem der soliden Form ein leichter Kontrast entgegensetzt wird, rundet das zweifarbige Finish das Designs auch funktional ab.

SRS-XB20 von SONY – Seitenansicht
SRS-XB40 von SONY – Vorderansicht

Bässe „sichtbar“ machen durch ästhetische Elementen

Ein Schwerpunkt für das Designteam war die Lautsprechereinheit, die größte Bedeutung für den tiefen Bassklang hatte und auch optisch beeindrucken sollte. Um dieses Element in den Vordergrund zu rücken, ist die Einheit rundherum mit Lichtröhren eingefasst und mit einem offenen Lochmuster bespannt. So kann der Klang nicht nur klar nach außen dringen, sondern der Nutzer auch sehen, wie der Lautsprecher vibriert, wenn der Schalldruck sich ändert. So werden kraftvolle Bässe sichtbar gemacht. Die Bespannung hat außerdem eine konvexe Linienführung, um die Kraft des vom Lautsprecher ausgehenden Klangs zu verdeutlichen. Die Farbe des Gehäuses ist kräftig, und die leuchtenden Töne der BOLD COLOR Farbfamilie verbinden den Sound mit einer ganz besonderen Optik. Von oben nach unten und von innen nach außen verdeutlicht das Design das Basserlebnis dieser Lautsprecher auf vielfältige und attraktive Art und Weise.

Robustheit durch Vielseitigkeit

Hibino, Design Manager

Kabellose Lautsprechersysteme als Bestandteil der Inneneinrichtung kommen langsam aus der Mode. Immer mehr Kunden wünschen sich kompakte Lautsprecher, die sie herumtragen und an verschiedenen Orten nutzen können. Um diesem Trend gerecht zu werden, lag unser Fokus darauf, ein Gerät zu entwickeln, das sowohl für Camper, Partygänger als auch viele andere Nutzer geeignet ist.

Beleuchtungseffekte mit Festival-Atmosphäre

Bei EDM gehören Lichteffekte einfach zu einem guten Titel. Daher haben wir ein Lichtkonzept entworfen, das die seichte bis kraftvolle Dynamik dieser Musik widerspiegelt. Die Lichtröhren für kalte und warme Farbphasen und Farbkontraste, synchronisieren sich mit dem Rhythmus der Musik und kreieren so pulsierende Lichteffekte, die die typischen Höhen und Tiefen dieses Musikgenres aufgreifen.

Aufbauend auf unserer einzigartigen Takterkennungstechnologie entwickelten wir einen Algorithmus, der Veränderungen in der Musik am Takt und in Echtzeit erkennt. Das Ergebnis: ein Lichtkonzept, das sich jedem Song ganz frei anpasst und der Musik mit intelligenten Beleuchtungsfunktionen Akzente verleiht. Das Gerät kann auch im Takt weiße Lichtimpulse aussenden, aber nicht nur in einem regelmäßigen und gleichbleibenden Muster: Der Effekt verlangsamt oder beschleunigt sich automatisch mit dem Fortschreiten des Songs, sodass der Eindruck dynamischer Bühnenbeleuchtung entsteht.

Beleuchtung, die für Stimmung sorgt

Fujiki, Designer

Auf einem Musikfestival nehmen Sie das Geschehen mit Bass und Licht am ganzen Körper wahr. Das ist das, was wir nachempfinden wollten. Takterkennung und Farbanpassung waren sofort feste Bestandteile des Lichtkonzepts, aber wir wussten auch, wie wichtig es ist, dass Kunden durch die Benutzung des Geräts tatsächlich empfundene Begeisterung erleben.

Die Festival-Weltansicht durch intuitive Kommunikation vermitteln

Kein Produkt kann für sich alleine seine ganze Weltsicht kommunizieren. Deshalb ist das Kommunikationsdesign so entscheidend. Das Design-Team war sich dessen bewusst, und gestaltete ein Logo für die EXTRA BASS Serie, das die intensiven Bassklänge und das Gesamtkonzept der Serie widerspiegelt. Die Buchstaben des EXTRA BASS Namens mit unterschiedlicher Dicke und dem fettgedruckten, schwer wirkenden Wort „BASS“ stehen für die starke Bassleistung des Produkts, und die eng zusammenstehenden Buchstaben illustrieren das äußerst kompakte Design. Die grafischen Unterlegungen spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Die grafischen Elemente stellen das Hörerlebnis eines Live-Auftritts dar und stärken die Assoziation des Produkts mit dem Musikfestival-Erlebnis.

Auch die Verpackungsdesigner wählten eine dynamische Produktdarstellung für ein wirkungsvolles, bassorientiertes Layout. Und das Bass-Erlebnis prägt nicht nur den Kerngedanken des Konzepts, sondern auch die Merkmale des Kommunikationsdesigns allgemein.

Das Basserlebnis steht im Vordergrund

Matsuda, Designer

In der Regel liegt bei der Aufmachung eines Produkts das Hauptaugenmerk auf der Produktform. Bei der EXTRA BASS Serie sollte jedoch das Basserlebnis in den Mittelpunkt rücken. Das gesamte Kommunikationskonzept ist um diese Idee herum aufgebaut.

Die EXTRA BASS Serie bietet eine aufregende Mischung aus satten Bassklängen und intelligenten, dynamischen Beleuchtungseffekten, die über das herkömmliche Konzept eines Audiosystems hinausgeht und eine neue Idee in den Mittelpunkt rückt: dass Menschen Musik in größeren Gruppen genießen können, unabhängig davon, wo sie sich befinden.

*Die Produktverfügbarkeit kann je nach Region und Land variieren.