Produktbild des E 15 mm F1.4 G
Seitenansicht des E 15 mm F1.4 G von links
Draufsicht auf das E 15 mm F1.4 G
Seitenansicht des E 15 mm F1.4 G von rechts
Ansicht des E 15 mm F1.4 G an der α6600
Ansicht des E 15 mm F1.4 G an der α6400
Tolle Wiedergabe und Bokeh in einem F1.4-G-Objektiv

Dieses Objektiv mit beeindruckender G-Objektiv-Bildwiedergabe, ausdrucksstarkem F1.4-Bokeh und 15-mm-Weitwinkel mit Festbrennweite für APS-C-Gehäuse bietet dynamische Perspektiven. Ob Fotos oder Videos: Sie profitieren von ausgezeichneter Bedienung und AF-Leistung zusammen mit kompakter Mobilität und facettenreicher Vielseitigkeit.

Schönheit und Tiefe in einem weiten F1.4-G-Objektiv

Video ansehen

Bild des APS-C E-Mount-Logos

Zusammen mit einer α E-Mount-Kamera von Sony bieten APS-C E-Mount-Objektive eine hervorragende Leistung.

Fotogalerie zum E 15 mm F1.4 G
Bild einer Felsformation an der Küste
Beeindruckende G-Objektiv-Auflösung durch volle Blende

Ein innovatives optisches Design mit drei asphärische Elementen korrigiert Krümmungen und Abweichungen effektiv und sorgt so für eine tolle Auflösung im gesamten 15-mm-Sichtfeld des Objektivs, sogar bei voller F1.4-Blende. Ein ED-Glaselement (Extra-low Dispersion) und ein Super ED-Glaselement unterdrücken ferner die chromatische Aberration und reduzieren effektiv peripheres Farbrauschen.

Bild von gelben Blumen
Atemberaubendes Bokeh bei einer Blendenöffnung von F1.4

Die F1.4-Blende des Objektivs ermöglicht es, schönes Bokeh zu erzeugen, das durch die präzise gesteuerte sphärische Abweichung und eine zirkulare Blende mit 7 Lamellen verbessert wird. Mit einem Mindestfokus von 0,17 Metern und einer 0,15-fachen max. Vergrößerung erzeugen Sie tiefes Hintergrundbokeh. Die beeindruckende Nahaufnahmefunktion ist bei Videos und Fotos von Vorteil.

Bild eines Mannes, der eine Kamera in der Hand trägt
Kompakt und leicht – neue Freiheit beim Aufnehmen

Durch seine Größe und Leichtigkeit passt dieses Objektiv gut zu kompakten APS-C-Kameragehäusen. Das Design des kompakten Objektivs (nur 66,6 x 69,5 mm (2–5/8 x 2–3/4“) und 219 g) maximiert die Vorteile asphärischer Elemente und sorgt durch sein kurzes spiegelloses Auflagemaß für eine beeindruckende Leistung. Eine tolle Wahl für Landschafts-, Architektur- und Innenaufnahmen im Weitwinkelbereich und für den Alltag.

Abbildung von Linearmotoren
Optimierter AF schöpft das gesamte Gehäusepotenzial aus

Zwei Linearmotoren im Objektiv bieten schnellen, präzisen Autofokus wie auch Tracking-Leistung für Fotos und Videos. Der AF und das Tracking sind reaktionsschnell: Das volle Potenzial des Gehäuses wird ausgeschöpft, sodass auch sich schnell oder ungleichmäßig bewegende Motive zuverlässig aufgenommen werden.

Ein ausdrucksstarkes Tool zur Aufnahme von Videos

Durch einen internen Fokusmechanismus, mit dem die Objektivlänge beim Fokussieren konstant bleibt, ist dieses Objektiv benutzerfreundlich und kann vielseitiger eingesetzt werden. Ein konsistenter Schwerpunkt hat auch zur Folge, dass die Ausbalancierung bei einem Gimbal einfacher ist. Auch die kompakte Größe und die Leichtigkeit des Objektivs bieten wichtige Vorteile. Durch das moderne optische Design werden Focus Breathing und ungewünschte Sichtwinkeländerungen in Videos verringert.

Produktbilder des E 15 mm F1.4 G von rechts und von links
Hervorragende Bedienung und Zuverlässigkeit

Der Fokusring verfügt über MF mit linearer Reaktion zur direkten manuellen Fokussierung, die wie ein mechanischer Fokus reagiert. Es gibt einen Blendenring mit Ein-/Aus-Taste mit Klickstopp zur intuitiven Blendensteuerung, eine Fokushaltetaste und einen Fokuseinstellschalter. Für höchste Zuverlässigkeit bei herausfordernden Bedingungen ist das Design dieses Objektivs staub- und feuchtigkeitsbeständig.

Illustration der Objektivkonfiguration
Objektivkonfiguration 

Das G-Objektiv von Sony schafft den Balanceakt zwischen hervorragender Auflösung und einem tollen Hintergrundbokeh, das neue künstlerische Blickwinkel eröffnet.

[1] Asphärische Linse [2] Super ED-Glas [3] ED-Glas (Extra-low Dispersion)

Modulationsübertragungsfunktion des SEL15F14G
MTF-Diagramm 

MTF (Modulation Transfer Function) ist eine Funktion, die angibt, wie gut ein Objektiv feine Details – gemessen als Kontrastverhältnis – wiedergeben kann.

[1] Kontrast (%) [2] Abstand von der optischen Mitte des Objektivs (mm) [3] Max. Blende [4] Blende F8 [5] Raumfrequenz [6] 10 Linienpaare/mm [7] 30 Linienpaare/mm [8] Radiale Werte [9] Tangentiale Werte

Nahaufnahme der ILME-FX6, mit der gefilmt wird
Vorteile der Objektive von Sony für die Videoaufzeichnung

Erfahren Sie mehr über vier einzigartige Vorteile, die Ihnen die E-Mount Objektive von Sony für die Videoaufzeichnung bieten. Die Kombination aus Kameras und Objektiven von Sony verbessert die Erfahrung beim Erstellen von Videos noch weiter.

Bedienelemente des Objektivs
Produktbilder des E 15 mm F1.4 G von links.

[1] Fokusring [2] Blendenring [3] Blendenindex [4] Fokuseinstellschalter [5] Fokushaltetaste

Produktbilder des E 15 mm F1.4 G von rechts

 [6] Blendenrastschalter 

Kompatibilität mit E 15 mm F1.4 G

Weitere Informationen zur Objektiv-/Gehäusekompatibilität finden Sie unter folgendem Support-Link:

Für die Nutzung des vollen Funktionsumfangs ist für einige Kameragehäuse ein Software-Update erforderlich.

Technische Daten und Funktionen

  • Beeindruckende G-Objektiv-Auflösung durch volle Blende

  • Atemberaubendes Bokeh bei einer Blendenöffnung von F1.4

  • Kompakt und leicht – neue Freiheit beim Aufnehmen

  • Optimierter AF schöpft das gesamte Gehäusepotenzial aus

  • Staub und feuchtigkeitsgeschützt

Mindestfokussierabstand
0,20 m (AF), 0,17 m (MF)
Maximale Vergrößerung (x)
0,12 (AF), 0,15 (MF)
Filterdurchmesser (mm)
55
Gewicht
219 g
Sony möchte seinen Kunden nicht nur aufregende Produkte, Services und Inhalte bieten, Sony arbeitet außerdem äußerst engagiert daran, die Umweltbelastungen in all seinen Geschäftsaktivitäten auf Null zu senken Mehr über Sony und Umweltschutz erfahren