FE 24mm F1.4 GM

Vollständige technische Daten und Funktionen

SEL24F14GM

UPE

CHF 1'799.00

(Preisangaben inkl. MwSt)

Objektivspezifikationen

Befestigung
Sony E-Objektiv
Format
35-mm-Vollformat
Brennweite (mm)
24
Äquivalente 35-mm-Brennweite (APS-C)
36
Linsengruppen und Elemente
10-13
Sichtwinkel (35 mm)
84゚
Sichtwinkel (APS-C)
61゚
Maximale Blendenöffnung (F)
1.4
Minimale Blende (F)
16
Blendenlamellen
11
Zirkulare Blende
Ja
Mindestfokussierabstand
0,24 m
Maximale Vergrößerung (x)
0,17
Filterdurchmesser (mm)
67
Bildstabilisierung (SteadyShot)
- (im Gehäuse integriert)
Streulichtblendentyp
Blütenform, Bajonett

Größe und Gewicht

Abmessungen (BxHxT)
75,4 x 92,4 mm
Gewicht
445 g

Lieferumfang

  • Streulichtblende (Modell): ALC-SH154
  • Vordere Objektivkappe: ALC-F67S
  • Hintere Objektivkappe: ALC-R1EM
  • Tasche
Placeholder

Ausstattung

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Herausragende Auflösung mit F1,4 in einem mobilen Objektiv mit Festbrennweite

Durch den Einsatz einer Vielzahl führender Technologien liefert das G Master eine gleichbleibend hohe Auflösung und ein weiches, natürliches Bokeh – sogar bei der größten Blendenöffnung von F1,4. Dieses kompakte Objektiv ist das leichteste seiner Klasse und bietet damit maximale E-Mount-Mobilität. Zudem bietet es einen schnellen, präzisen AF-Antrieb sowie spitzenmäßige Steuerung und Zuverlässigkeit und ist damit eine hervorragende Wahl für Profis.

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Hervorragende Auflösung von der Bildmitte bis zum Rand

Zwei XA-Elemente im optischen Design, das die strengen Anforderungen von G Master erfüllt, sorgen für eine gleichbleibend hohe Auflösung über den gesamten Bildbereich hinweg. Drei ED-Glaselemente sorgen außerdem für eine effektive Reduzierung von chromatischen Abbildungsfehlern. Dieses Design minimiert sagittale Reflexionen und ermöglicht somit dramatische Perspektiven.

Mehr erfahren

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Asphärische Glaselemente zur Unterdrückung von Farbabweichungen

In den Strahlengang des Objektivs wurden drei ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion) integriert, die axiale und laterale chromatische Abbildungsfehler minimieren und für optimale Schärfe im gesamten Bild sorgen.

Mehr erfahren

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Modernste optische Konstruktion für die getreue Wiedergabe von Punktquellen

Die hochmoderne optische Konstruktion mit zwei XA-Präzisionselementen reduziert sagittale Reflexionen, eine häufige Abweichung bei Objektiven mit großer Blende. Sagittale Reflexionen führen zu einer unnatürlichen Verteilung von Punktlichtquellen, die an einen Vogel erinnert, der seine Flügel ausbreitet, und sich am Bildrand verstärkt. Die natürliche Wiedergabe von Punktquellen ist beispielsweise bei Nachtaufnahmen mit Sternen oder Stadtlichtern wichtig.

Mehr erfahren

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Nano AR Beschichtung für weniger Reflexionen

Unsere Nano AR Originalbeschichtungstechnologie reduziert erfolgreich interne Reflexionen und Geistereffekte, um optimale Kontraste und Klarheit in dem größtmöglichen Spektrum an Aufnahmeverhältnissen zu erreichen. (1. Nanobeschichtung/2. Glas/3. Übertragenes Licht)

Mehr erfahren

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Kompaktes, leichtes Design

Die neue optische Konstruktion verringert mithilfe zweier XA-Elemente (eines davon für die vordere Linse) den Gesamtdurchmesser des Objektivs und macht in Kombination mit dem neu entwickelten Direct Drive SSM Fokusantriebssystem (DDSSM) das erstaunlich geringe Gewicht von nur 445 Gramm möglich. Dieses größen- und gewichtsreduzierte Objektiv eignet sich damit ideal für kompakte E-Mount-Gehäuse.

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Elf Lamellen für ein wunderschönes Bokeh

Der Blendenmechanismus des Objektivs besteht aus 11 Lamellen, die für α Objektive üblich sind, und ist ringförmig konstruiert, um eine praktisch perfekte zirkulare Blende zu erreichen – sogar dann, wenn um 1 oder 2 Stufen abgeblendet wird. So lässt sich ganz einfach ein ästhetisches, rundes Bokeh erreichen. Ein solches gleichmäßig weiches Hintergrund-Bokeh hebt das Motiv plastisch hervor.

Mehr erfahren

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Neu konzipiertes und für das Objektiv optimiertes DDSSM System

Das neu konzipierte, leistungsstarke Direct Drive SSM Fokusantriebssystem (DDSSM) verringert Größe und Gewicht und sorgt zugleich für einen rund verdreifachten Schub gegenüber dem Vorgängersystem. Die höhere Leistung des neuen DDSSM Systems ermöglicht einen schnelleren, genaueren und leiseren Autofokusantrieb – für herausragende Leistung bei Foto- und Filmaufnahmen.

Mehr erfahren

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Einfache Entriegelung für Videoaufnahmen

Der Blendenring ermöglicht die Unmittelbarkeit und Reaktionsfähigkeit, die Profis für Foto- wie für Filmaufnahmen benötigen. Über den EIN/AUS-Klickschalter rasten die Raststufen am Blendenring je nach Bedarf ein oder aus. Das Einrasten der Raststufen ist eine taktile Bestätigung, mit der sich einfacher nach Gefühl abschätzen lässt, wie weit der Ring verändert wurde, und eignet sich damit gut für Fotoaufnahmen. Bei nicht eingerasteten Stufen lässt sich der Blendenring für die nahtlose, geräuschlose Steuerung beim Filmen leise und leichtgängig drehen.

Mehr erfahren

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Leichtgängiger, vielseitiger Betrieb

Die Fokushaltetaste lässt sich über das Gehäusemenü konfigurieren. Damit kann der Benutzer direkt auf eine der Fokushaltetaste zugewiesene zweite Funktion zugreifen, zum Beispiel Aufteilungslinien, um bei Landschaftsaufnahmen den Bildaufbau zu prüfen, oder den Weißabgleich, um diesen an die herrschenden Lichtverhältnisse anzupassen oder eine bestimmte Stimmung zu erzeugen.

Mehr erfahren

Hohe Zuverlässigkeit bei schwierigsten Bedingungen

Der gummibeschichtete Fokusring lässt sich selbst bei niedrigen Temperaturen einfach steuern. Eine Verriegelungstaste für die Streulichtblende verhindert, dass diese sich beim Transport versehentlich löst. Die staub- und feuchtigkeitsgeschützte Konstruktion erhöht die Zuverlässigkeit beim Einsatz im Freien.

Mehr erfahren

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Vielseitige Fokussteuerung per Knopfdruck

Über den Fokuseinstellschalter lässt sich je nach Aufnahmeverhältnissen schnell zwischen Autofokus und manuellem Fokus wechseln.

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Fluorbeschichtung auf dem vorderen Element

Die Fluorbeschichtung am vorderen Element widersteht Fingerabdrücken, Staub, Wasser, Öl und Schlamm. Kommt es doch einmal zu Verunreinigungen, lässt sich die Linsenoberfläche einfach reinigen.

Mehr erfahren

Bild von FE 24mm F1.4 GM

Hervorragendes Ansprechverhalten und differenzierte lineare Fokussteuerung

Der Fokusring bietet MF mit linearer Reaktion für eine präzise, reaktionsschnelle Fokussteuerung. Die Fokussierung ändert sich linear entsprechend der Drehung des Fokusrings und bietet damit die erforderliche unmittelbare Kontrolle für schnelles und präzises manuelles Scharfstellen.

Mehr erfahren