XM-1ES | MOBILE ES™ MONO-LEISTUNGSVERSTÄRKER

Vollständige technische Daten und Funktionen

XM-1ES

CHF 639.00

(Preisangaben inkl. MwSt)

Größe und Gewicht

Abmessungen (BxHxT)
270 mm x 60 mm x 215 mm
Gewicht
2,9 kg

Verstärker

Kanalkonfiguration
1-Kanal (Mono)
Tiefpassfilter
Variabel (50–500 Hz)
Tiefpassfilter – Neigung
24 dB/Okt.

CTA Ausgangsleistung

4 Ohm
600 W x 1

Nennausgangsleistung (14,4 V)

4 Ohm
600 W ×1 bei 100 Hz,1 % THD
2 Ohm
1.000 W ×1 bei 100 Hz,1 % THD

Maximale Ausgangsleistung

Max. Kanalkonfiguration bei 2 Ohm
1.550 W
Max. Kanalausgangskonfiguration bei 4 Ohm
1000 W

Funktionsüberblick

Frequenzgang
10–500 Hz
Toleranz
+0,5/-3 dB
Klirrfaktor (THD) bei 1 kHz (%)
Weniger als 0,05 %

Details

CTA-Ausgangsleistung
600 W × 1
MOSFET
Ja (Stromversorgung)
Subsonic Hochpassfilter 
Ja
Hochpegeleingang
Ja
Vergoldete Anschlüsse
Ja

Ausstattung

Bild von XM-1ES | Mobile ES™ Mono-Leistungsverstärker

600 W x 1 RMS-Ausgangsleistung

Kommen Sie in den Genuss von dynamischem Klang bei einer Ausgangsleistung von 600 W x 1 RMS bei 4 Ohm/1.000 W x 1 RWS bei 2 Ohm. Der hocheffiziente Verstärker der Klasse D verbessert das Hörerlebnis im Auto und versorgt Ihre Lieblingssongs mit starkem und klarem Bass.

Bild von XM-1ES | Mobile ES™ Mono-Leistungsverstärker

Kräftiger und beeindruckend klarer Sound 

Das Expertenwissen und die langjährige Erfahrung von Sony im Bereich der Digitalverstärker hat es ermöglicht, einen kompakten und leistungsstarken Verstärker umzusetzen und dabei hervorragende Klangqualität zu erzeugen.

Bild von XM-1ES | Mobile ES™ Mono-Leistungsverstärker

Optimierte Leistungsblöcke

Zur Wiedergabe starker und klarer Bässe wurde der Stromversorgungsblock optimal für eine rauscharme, hocheffiziente Stromübertragung konzipiert, bei der der DC-Wandler mit Ringkerntransformator gewählt wurde, um weniger elektromagnetische Störungen zu erhalten.

Bild von XM-1ES | Mobile ES™ Mono-Leistungsverstärker

Premium-Komponenten für überragenden Klang

Die verbesserten Spulen mit OFC-Draht wurden gewählt, um geringeren internen Widerstand und verfeinerte Klangbeschaffenheit zu bieten, wobei die Elektrolytkondensatoren mit hoher Kapazität zu einer präzisen, satten Basswiedergabe beitragen.

Bild von XM-1ES | Mobile ES™ Mono-Leistungsverstärker

Hochwertige Lautsprecheranschlüsse

Die Lautsprecheranschlüsse verfügen über Inbusschlüsselschrauben, die die kabelgebundenen Anschlüsse dauerhaft festigen und mit Blankdrähten oder Aderendhülsen (bis AWG #8) kompatibel sind, um eine herausragende technische Leistung sowie hohe Klangqualität und eine sichere Verbindung zu bieten.

Bild von XM-1ES | Mobile ES™ Mono-Leistungsverstärker

Verbesserte Positionierung der Steuerung und Anschlüsse

Die Steuerungen zur Anpassung und die Platzierungen der Anschlüsse befinden sich an günstigen Positionen. So sind diese einfach zu finden und zu verwenden. Das besonders durchdachte Layout sorgt dafür, dass die Bedienung intuitiv und die Installation einfach ist.

Bild von XM-1ES | Mobile ES™ Mono-Leistungsverstärker

Robuste Struktur

Durch die Bodenplatte mit einer Dicke von 1,2 mm und ihrem verbesserten Design beim Querverstrebungsdruck wird die Steifigkeit des Gehäuses um rund 50 % verbessert, wodurch sich die Resonanz verringert und die Resonanzspitze außerhalb des Frequenzbands der heftigen Vibrationen des Fahrzeugs liegt – bei gleichzeitig deutlich verbesserter Dämpfungsleistung.

Bild von XM-1ES | Mobile ES™ Mono-Leistungsverstärker

Signalsummierung zum nahtlosen Anschluss an das werkseitige Audiosystem

Der neue Eingangswahlschalter kann Stereo-Audiosignale in einem Monosignal kombinieren, bevor Bässe gefiltert werden. Das konsolidierte Signal kann sogar übertragen oder über ein Line-Level-Signal an andere Verstärker in der Kette weitergeleitet werden. So kann der Verstärker in verschiedenen Fahrzeugen und Audiosystemen installiert werden. 

Bild von XM-1ES | Mobile ES™ Mono-Leistungsverstärker

Klare Kennzeichnung und Werte

Das neu gestaltete Bedienfeld verfügt über logische Positionierungen mit einfach zu verstehenden Zusammenhängen und aktualisierten Grafiken.