Zum Inhalt springen

7 unterschätzte Musikfestivals

Das sollten Sie nicht verpassen

Wenn Sie ein Musikfestival-Junkie sind, haben Sie sicher von Coachella gehört, der Mutter aller Musikfestivals. Das Festival findet bei brütender Hitze in der Wüste von Indio, Kalifornien statt. Sie kennen sicher das entspannte Sasquatch Festival in Washington, bei dem Sie neben hervorragender Musik auch einige der spektakulärsten Sonnenuntergänge beobachten können, die Sie sich vorstellen können.

Jedoch neigt sich dieser Sommer nun dem Ende zu. Bedeutet das, dass die Musikfestival-Saison vorbei ist? Nicht ganz...

Es gibt einige Musikfestivals im Herbst, die Sie im Auge behalten sollten. Wenn Sie nach etwas Neuem (und einem etwas weniger bejubelten Festival) suchen, sollten Sie sich im Herbst 2015 diese fünf weniger bekannten Musikfestivals auf der ganzen Welt ansehen.

1. The Social Festival

Stars:

Richie Hawtin, Seth Troxler, Jackmaster, Jamie Jones, Marco Carola, Monika Kruse, Joris Voorn, Nic Fanciulli.

Wo:

Kent, Großbritannien

Termine:

12. September 2015

Preis:

45 GBP für ein Einzelticket

Nur eine Stunde von London entfernt. herrscht bei diesem kleinen, aber feinen Musikfestival eine sehr familiäre Atmosphäre, die riesengroße Festivals nicht erreichen können. Es ist sehr wohl möglich, nur 3 Meter vom Lieblingskünstler entfernt zu sein, statt 100 Reihen weiter hinten. Und seien wir mal ehrlich – wenn Sie für Live-Musik bezahlen, ist es immer besser, wenn Sie den Künstler auch tatsächlich sehen können.

The Social Festival hat sich mit der Region Kent zusammengetan, um lokal erzeugte Gerichte zuzubereiten, da nichts besser zu guter Musik passt als gutes Essen. Der Unterhaltungsfaktor bei diesem Festival übersteigt die musikalischen Darbietungen bei Weitem. Fahrgeschäfte und Marktstände sind ebenfalls vertreten, um zwischen den Auftritten für Unterhaltung zu sorgen.

2. Life is Beautiful

Stars:

Stevie Wonder, Imagine Dragons, Kendrick Lamar, Duran Duran, Hozier, Weezer, Major Lazer, Death Cab for Cutie, Brandon Flowers, Kygo

Wo:

Las Vegas

Termine:

25. bis 27. September 2015

Preis:

255 USD für ein 3-Tagesticket mit freier Platzwahl

Mitten im Herzen von Las Vegas sind bei Life is Beautiful einige der größten Chartstürmer (hello, Stevie Wonder und Imagine Dragons.) vertreten. Das Festival erstreckt sich über 11 Häuserblocks mit vier riesigen Bühnen – da steigt die Party garantiert. Top-Künstler sind nicht alles, was dieses Festival zu bieten hat. Feinschmecker aufgepasst: Das Culinary Village bietet leckere Gerichte von einigen der Spitzenköche und lokalen Hotspots des Landes. Um Ihren Durst zu löschen, werden im Alchemy Garden traditionelle Cocktails, Weine und Biere serviert.

Hervorragende Songs und fantastisches Essen gehören bei beliebten Musikfestivals zum Standard. Was dieses jedoch so einzigartig macht, ist die Lerneinheit, bei der soziale Innovatoren, Unternehmensführer, Aktivisten, Technologen und Künstler im Rampenlicht stehen, die alle Ihren inspirierende Weg, eine schönes Leben zu leben, teilen.

3. Landmark Music Festival

Stars:

Drake, The Strokes, alt-J, CHVRCHES, Ben Howard, Chromeo, Band of Horses, Miguel, The War on Drugs, TV on the Radio, George Ezra

Wo:

Washington, D.C.

Termine:

26 bis 27. September 2015

Preis:

200 US-Dollar für ein reguläres 2-Tagesticket

Das Landmark Music Festival im West Potomac Park in Washington, D.C. ist Teil der nationalen Kampagne, um das Bewusstseins zu schärfen und von Spendengelder für die Sanierung der National Mall zu sammeln. Das ist ein Musikfestival mit einem guten Zweck.

Sie können also mit gutem Gewissen zu The Strokes abrocken, denn Sie leisten einen Beitrag zu Sanierung der National Mall, die seit 40 Jahren keinen größeren Renovierungsarbeiten unterzogen wurde.

4. Austin City Limits

Stars:

Foo Fighters, Drake, The Strokes, Florence + the Machine, The Weeknd, Disclosure, DeadMau5, Bassnectar, alt-J, Hozier

Wo:

Austin, TX

Termine:

2. bis 4. Oktober 2015 (1. Wochenende) und 9. bis 11. Oktober 2015 (2. Wochenende)

Preis:

250 US-Dollar für ein 3-Tagesticket mit freier Platzwahl

Austin City Limits (oder ACL) ist eine der größten Attraktionen, die Austin, Texas zu bieten hat, und findet in diesem Jahr über zwei verschiedene Wochenenden statt. Bei dem Festival sind viele verschiedene Künstler vertreten, darunter über 140 verschiedene Bands auf acht verschiedenen Bühnen.

Es ist interessant zu wissen, dass die meisten Bands an beiden Wochenenden vertreten sind, außer: The Strokes und Alabama Shakes (nur am 1. Wochenende) und Florence + the Machine und Modest Mouse (nur am 2. Wochenende).

5. Treasure Island

Stars:

The National, DeadMau5, Robyn & La Bagatelle Magique, CHVRCHES, The War on Drugs, Azealia Banks, Father John Misty STS9, Run the Jewels, Panda Bear, Gorgon City

Wo:

San Francisco

Termine:

17. bis 18. Oktober 2015

Preis:

169,50 USD für ein 2-Tagesticket mit freier Platzwahl

Wenn Sie nach einem familiären Musikfestival-Erlebnis sehnen, ist das Treasure Island Music Festival (TIMF) die richtige Wahl für Sie. Die Veranstaltung mit einer Kapazität von max. 15.000 Personen ist eines der kleineren Musikfestivals — d. h. weniger Gedränge und eine schönere Zeit mit Ihren Lieblingskünstlern.

Fragen Sie regelmäßige Festivalbesucher und Sie werden hören, dass das schlimmste am Musikfestival ist, wenn Ihre beiden Lieblingskünstler zur gleichen Zeit auftreten. Das tolle am TIMF ist, dass zwei Bühnen aufgebaut sind. Wenn auf der Bridge-Bühne eine Show beendet ist, gehen Sie einfach zur Tunnel-Bühne hinüber, um die nächste Band zu sehen. Sie werden keine einzige Note verpassen.

6. Pitchfork Music Festival in Paris

Stars:

Beach House, Björk, Deerhunter, Ratatat, Run the Jewels

Wo:

Paris, Frankreich

Termine:

29. bis 31. Oktober 2015

Preis:

120 EUR für ein 3-Tagesticket mit freier Platzwahl

Ein wunderschöner Ort, um all Ihren Lieblings-Musikgenres zu lauschen. Von Techno über House bis hin zu Rock und sogar Acoustic Pop werden beim Pitchfork Musikfestival in Paris all Ihre musikalischen Gelüste befriedigt. Bei diesem Festival sind ganz unterschiedliche freie und Underground-Künstler aus der ganzen Welt vertreten. Pitchfork Paris bleibt dem ausgewählten und kritischen Geschmack des europäischen Pendants zum Chicago Magazine mit den ausgewählten Künstlern, die auf der Bühne stehen, treu.

Das Festival findet in der Grande Halle de la Villette, einem ehemaligen Schlachthaus statt, das zwischenzeitlich in ein Kulturzentrum umgebaut wurde. Schauen Sie vorbei, genießen Sie Kultur und erweitern Sie Ihr musikalisches Repertoire.

7. Voodoo Music + Arts Experience

Stars:

Florence + the Machine, Jack Ü, Modest Mouse, Alesso, Girl Talk, Ozzy Osbourne (featuring Geezer Butler, Tom Morello und Slash), Jane’s Addiction, Santigold, Zac Brown Band, deadmau5

Wo:

New Orleans

Termine:

30. Oktober bis 1. November 2015

Preis:

195 USD für ein 3-Tagesticket mit freier Platzwahl

Verbinden Sie die gruseligste Geisterstadt mit Spitzensongs und schon haben Sie das ideale Halloween-Wochenende. Das Voodoo Fest vereint tatsächlich die einzigartige Kultur und die gespenstischen Schwingungen von New Orleans. Auf dem Musikfestival sind drei verschiedene Bühnen vorhanden: Le Carnival — ein Ort für Performance-Kunst mit Indie-Musik, Underground-Burlesque und Zirkusnummern. Le Flambeau — ein Bereich, der der Musikszene vor Ort gewidmet ist. Und Le Ritual — auf dieser Bühne sind nationale Stars und Mainstream-Acts vertreten.

Man muss wohl nicht erwähnen, dass Sie sich für diese Veranstaltung ein Halloween-Kostüm zulegen sollten. Machen Sie sich für eine Menge spontaner Straßenumzüge bereit. Diese Stadt schläft nie.