Nachhaltigkeit bei jeder Szene mit BRAVIA

Die Nachfrage nach größeren Bildschirmen wächst und somit auch der Ressourcen- und Energieverbrauch.  Da sich Sony aber für Nachhaltigkeit einsetzt, werden von der Entwicklung bis zum Fernseherlebnis Effizienzgewinne erzielt.

Mitreißendes Erlebnis trifft auf Umweltbewusstsein

Großartige Unterhaltung mit weniger nicht erneuerbaren Ressourcen

Mit BRAVIA erleben Sie das packendste Fernseherlebnis und kommen in den Genuss beeindruckender Designs und Innovationen, dank derer die Verwendung von nicht erneuerbaren Ressourcen und die Umweltbelastung gesenkt werden können.

Weniger neuer Kunststoff und geringerer Plastikverbrauch insgesamt

Fortschrittliche Technik von Sony für Nachhaltigkeit

Wir wollen den Einsatz von neuem Kunststoff insgesamt verringern – von der Verpackung bis hin zu größeren Teilen wie der hinteren Abdeckung des Hauptgehäuses.

Ein Diagramm, das die 50-prozentige Reduzierung des Einsatzes neuer Kunststoffe im Vergleich zum Modell von 2018 zeigt
Hoher Anteil an recyceltem Kunststoff mit SORPLAS™ von Sony

Um mehr recyceltes Material ohne Abstriche beim Design nutzen zu können, berücksichtigen wir jeden Aspekt – von der Materialentwicklung bis zur Ästhetik. Der recycelte Kunststoff SORPLAS™ von Sony wird für Abdeckungen der A80 Serie (55“) verwendet, um den Verbrauch an neuem Kunststoff um ca. 50 % zu senken und eine hochwertige Verarbeitung zu erzielen.

Externe Lufteinspritzung

Durch den Einsatz präziser Gießtechniken entstehen strukturell starke, schöne und deutlich leichtere Displays. Herkömmliche Formteile müssen überfüllt werden, um Gleichmäßigkeit zu erreichen. Mit der externen Lufteinspritzung können Harzteile jedoch mit Luft gepresst werden, um sowohl Verformung als auch Abfall zu vermeiden.

[1] Noppen durch ungleichmäßigen Druck bei normaler Formgebung [2] Keine Noppen mit externer Lufteinspritzung [3] Außenfläche [4] Innenfläche [5] Anstatt den Kunststoff zu überfüllen, wird der Luftdruck für Gleichmäßigkeit von hinten aufgebracht.

Darstellung des Gießverfahrens mit externer Lufteinspritzung im Vergleich zum normalen Gießverfahren.
Abbildung zeigt das reduzierte Gewicht und die verbesserte Verpackungsstruktur im Vergleich zum Modell 2018.
Umweltfreundliche Verpackung

Bisher wurden BRAVIA Fernseher an allen Seiten mit Verpackungsmaterial versehen. Doch nach zahlreichen Simulationen und dank langjährigem Logistik-Know-how konnte Sony die oberen und unteren Verpackungsmaterialien so verbessern, dass sie die Fernseher ohne zusätzliche Elemente schützen und sich das Gewicht insgesamt um 25 % reduziert hat.

Energieeinsparungen trotz hoher Bildqualität
Bild, das die Anpassung der Bildschirmhelligkeit an die Umgebung zeigt
Helligkeitsregelung für optimale Anzeige und Energienutzung

Der integrierte Lichtsensor erkennt das Umgebungslicht und passt die Bildschirmhelligkeit an das Licht im Raum an. So kann der Stromverbrauch reduziert werden.   

[1] Dunklere Umgebung [2] Hellere Umgebung

Bild, das den Stromverbrauch je nach Helligkeit des Displays zeigt.
Effiziente Energienutzung je nach Helligkeit der einzelnen Bilder

Genießen Sie klare und lebendige Bilder mit einzigartiger Signalverarbeitung, um jeden Bildausschnitt zu optimieren.

[1] Dunkel [2] Normale Helligkeit [3] Hell

Umweltfreundlicherer Kunststoff

Shusuke Tomonaga

Sony Home Entertainment & Sound Products Inc.
TV Business Div. Product Design Dept 2, Product Design Div

Porträt des Interviewten

Seit 2010 verwenden wir bei unseren Fernsehern SORPLAS™, einen recycelten Kunststoff mit hohem Anteil an recyceltem Material, um Produkte umweltbewusst zu gestalten.

Da Fernseher immer größer werden und häufiger verschickt werden, steigt auch die Belastung für die Umwelt. Um die Auswirkungen auf die Umwelt auch bei größeren Fernsehern gering zu halten, entwickeln wir seit 2018 gemeinsam mit anderen Konzernen von Sony Materialien, bei denen SORPLAS™ nicht nur für Innen-, sondern auch für Außenteile verwendet wird.

Das erfordert ein hohes Maß an Design-Know-how. Nach wiederholtem Prototyping und Verbesserungen können wir SORPLAS™ jedoch jetzt auch für die hintere Abdeckung (die größte Fläche) verwenden. Das Material kommt auch bei einigen BRAVIA XR Modellen 2021 zum Einsatz und verringert die Menge an neuem Kunststoff im Vergleich zu den Vorgängermodellen um die Hälfte.

Die TV-Abteilung von Sony wird neben SORPLAS™ weitere recycelte Materialien in allen ihren Produktionsstätten einführen und weiterhin einen Beitrag zur Reduzierung der Umweltbelastung weltweit leisten.