α1

DIE EINZIGARTIGE

Sony erweitert die Möglichkeiten herkömmlicher Bildgebungstools durch innovative Technologie, um eine beispiellose Kombination aus Auflösung und Geschwindigkeit sowie intuitiver Bedienung zu bieten. Die α1 bietet eine neue Dimension der Abbildungsleistung sowie effiziente Arbeitsabläufe für neue kreative Freiheit.

KAMERAS MIT WECHSELOBJEKTIV

Alpha 1 mit herausragender Auflösung und Geschwindigkeit

ILCE-1
ILCE-1

UPE

CHF 7'800.00

(Preisangaben inkl. MwSt)
Neues Software-Update jetzt verfügbar.
Vier verschiedene Motivarten
α1 Fotogalerie
Die α Mission

Das Ziel von α ist es, Kreativen dabei zu helfen, ihre Ideen umzusetzen. Mit der α1 ist das besser möglich als je zuvor.

50 MP bei 30 BpS

Die neueste Technologie von Sony sorgt für noch mehr Geschwindigkeit und bietet neue kreative Möglichkeiten und Workflows. 

Abbiegender Rennradfahrer
Hohe Auflösung und Geschwindigkeit
Wellen schlagen auf Felsen
Atemberaubende Bildqualität
Fuchs, der nach vorn blickt
Unübertroffener AF
Videoaufnahmen mit der α1
Erstklassige Videoleistung
Arbeiten an einem PC im Studio
Bedienoptionen und Zuverlässigkeit für alle Motive
Aufnahmen im Freien mit der α1
Neue Workflow-Lösungen für Profi-Anforderungen
Auflösung und Geschwindigkeit
30 Serienaufnahmebilder eines Radrennfahrers
50,1 Megapixel bei bis zu 30 BpS

Die α1 bietet hohe Auflösung und hohe Geschwindigkeiten. Das schnelle Auslesen des 50,1 MP Sensors ermöglicht Serienaufnahmen mit bis zu 30 BpS mit AF und AE-Tracking mit elektronischem Verschluss. Perfekt für alle Situationen, in denen es auf Sekundenbruchteile ankommt.

Bildabfolgen mit und ohne Blackouts
Blackout-freie Aufnahmen ohne Unterbrechungen

Durch die Blackout-freie Anzeige des Motivs können Sie bei Bedarf schnell reagieren. Der elektronische Sucher wird zur Minimierung der Latenz bei Serienaufnahmen aktualisiert.
(A) Aufnahme ohne Blackout  (B) Aufnahme mit Blackouts

120 AF/AE-Trackingberechnungen pro Sek.

Die schnelle Sensoranzeige ermöglicht 120 AF/AE-Berechnungen/Sek. bei Serienaufnahmen mit 30 BpS für präzises AF-Tracking bei unruhigen Motiven. AE-Latenz ist geringer als 0,033 Sek.
(1) AF/AE-Berechnungen (2) 60 Mal pro Sekunde (3) 20 Bilder/Sekunde

Zwei kämpfende Rehe
Leiser, vibrationsfreier Auslöser

Der leise elektronische Auslöser ist ideal für Sportaufnahmen und andere Motive, bei denen kein Geräusch vorkommen darf. Der vibrationsfreie Betrieb trägt zu einer hohen Bildqualität bei.

Beispiele für Rolling-Shutter-Verzerrungen
Anti-Distortion Shutter

Der schnelle Sensor minimiert Bildverzerrungen bei Verwendung des elektronischen Verschlusses. Der BIONZ XRTM Prozessor und ein großer Puffer erzielen ca. 1,5-mal weniger Verzerrung als die α9 II.
[1] Konventioneller elektronischer Verschluss [2] Anti-Distortion Shutter

Blockender Volleyballspieler vom Autofokus erkannt
Flimmerfreier elektronischer und mechanischer Verschluss

Technologie in einer neuen Dimension: Flimmerfreier elektronischer und mechanischer Verschluss. Flimmerfreie Aufnahmen unter fluoreszierendem/künstlichem Licht mit allen Vorteilen des elektronischen Verschlusses.
Anti-Flimmern [1] AUS  [2] EIN

Exmor RS CMOS-Bildsensor
Mehrschichtiger 50,1 MP Exmor RS™ CMOS-Vollformatsensor mit Speicher

Der mehrschichtige rückwärtig belichtete 50,1 MP Vollformat-Bildsensor bietet eine höhere Auflösung und mehr Geschwindigkeit. Separate Schichten für Pixel und Schaltungen und die neue A/D-Wandlung sorgen für eine schnellere Verarbeitung.

BIONZ XR Bildprozessor
Neue Architektur und BIONZ XR Bildprozessor

Die neue Architektur des BIONZ XR Bildprozessors verarbeitet Daten 8-mal schneller. Dies ermöglicht eine herausragende Bildqualität und eine schnellere Reaktionszeit der Benutzeroberfläche der Kamera.

Erweiterte Blitzfunktionen für mehr Ausdruck
Porträtaufnahme eines Models
Blitzsynchronisation bei elektronischem Verschluss

Zum ersten Mal bei einer α ist die Blitzsynchronisation des elektronischen Verschlusses durch die hohe Auslesegeschwindigkeit des mehrschichtigen CMOS-Sensors möglich. Die Vorteile des elektronischen Verschlusses sind daher auch mit Blitz verfügbar.

Radfahrer bei Sonnenuntergang
2-fach-Verschluss zur Blitzsynchronisation bis zu 1/400 Sekunden

Das weltweit erste Zweifachverschlusssystem bietet neue kreative Möglichkeiten. Es ermöglicht die Blitzsynchronisation mit bis zu 1/400 Sekunden für einfachere Aufnahmen von dynamischer Actionszenen.

Faszinierend detailreich
Atemberaubende Auflösung und Bildqualität

Der neue 50,1 MP Exmor RS CMOS-Sensor bietet hohe Auflösung und Empfindlichkeit sowie bis zu 15 Dynamikumfangstufen. Ein neuer Bildprozessor erzielt eine noch präzisere Farbwiedergabe als frühere Modelle.

Nachtaufnahme einer Stadt bei schwachem Licht
Großer Empfindlichkeitsbereich von ISO100–32000

Die rückwärtig belichtete Struktur mit lückenlosen On-Chip-Linsen und das Deckglas mit AR-Beschichtung sorgen trotz der hohen Pixelanzahl des Sensors für einen Standard-ISO von ISO100–32000, der sich auf ISO50–102400 erweitern lässt.

Abbildungen zu Pixel Multi Shift mit RGB-Farben
Pixel Shift Multi-Aufnahme

Über eine Computer-Software lassen sich bis zu 16 mit der integrierten Bildstabilisierung aufgenommene Bilder zu Fotos mit bis zu 199 Mio. Pixeln mit mehr Auflösung, Farbe und Ausdruck zusammenfügen.
[1] Normale Aufnahme  [2] Pixel Shift Multi-Aufnahme mit 16 Bildern

Zwei Bilder eines Models mit verschiedenen Farbprofilen
Creative Look: verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten

10 anpassbare Creative Looks ermöglichen es Kreativen, unterschiedliche Looks direkt auf der Kamera zu schaffen und Stimmungen in Fotos und Videos präzise einzufangen.

Darstellung der 5-Achsen-Bildstabilisierung
5-Achsen-Bildstabilisierung mit Vorteil von 5,5 Stufen

Die präzise Bildstabilisierungseinheit, Gyrosensoren und die neuesten Bildstabilisierungsalgorithmen ermöglichen einen Verschlusszeitvorteil von 5,5 Stufen, sodass hochauflösende Bilder in hoher Qualität gelingen.
[[1] Gieren [2] Nicken [3] Rollen

Erstklassiger Autofokus
Vogel im Flug mit AF-Rahmen am Kopf
Echtzeit-Augen-Autofokus für Vögel

Durch die erstklassige Motiverkennungstechnologie werden mit dem Echtzeit-Augen-AF jetzt auch die Augen von Vögeln verfolgt und fokussiert – selbst wenn diese plötzlich wegfliegen oder sich der Bildausschnitt ändert. So gelingen einfacher hochwertige Aufnahmen von Vögeln.

Ein Bär mit einem AF-Rahmen auf seinem Auge
Verbesserter Echtzeit-Augen-AF für Tiere

Hauptsächlich auf Katzen und Hunde ausgerichtet verwendet diese Funktion eine moderne Motiverkennungstechnologie zur verlässlichen Verfolgung und Fokussierung von Tieraugen. Sie funktioniert sogar, wenn das Gesicht auf dem Kopf steht.

Ein Volleyballspieler mit einem AF-Rahmen auf dem Auge
AF mit Augenerkennung

Der Echtzeit-Augen-AF in der α1 verfolgt und fokussiert durch die Kombination modernster KI-Technologie und weiterentwickelter schneller Hybrid-AF-Algorithmen menschliche Augen um ca. 30 % genauer als die α9 II.

Ein Skiläufer mit AF-Umrahmung um den Kopf
Echtzeit-Tracking

Wählen Sie ein Motiv aus und halten Sie den Auslöser halb gedrückt, damit das Motiv automatisch verfolgt und fokussiert wird. Bei aktivierter AF-Priorisierung von Gesicht/Auge bleiben Augen von Menschen, Tieren oder Vögeln durch KI im Fokus.

Fast vollständige Abdeckung des Bildbereichs durch Autofokus-Sensorbereiche
Umfassendes, schnelles, präzises AF-Tracking

Der 50,1 MP Sensor und der BIONZ XR Prozessor bieten 759 Phasendetektionspunkte, die etwa 92 % des Bildbereichs abdecken.

Neues Videopotenzial
8K 30p-Aufnahmen der nächsten Generation

Der neue Bildsensor und der BIONZ XR Prozessor der α1 ermöglichen ultrarealistische 8K (7.680 x 4.320) 30p-Videoaufnahmen. Die vierfache Auflösung von 4K mit Echtzeit-Tracking und -AF mit Augenerkennung. 8K Videomaterial eignet sich hervorragend zur flexiblen Bearbeitung in 4K.

4K Videos mit hohen Bildwiederholraten von bis zu 120 BpS

Die α1 unterstützt interne 4K Videoaufnahmen mit hohen Bildwiederholraten von bis zu 120 BpS für ruckelfreie, ausdrucksstarke Zeitlupenwiedergaben mit bis zu einem Fünftel der Aufnahmegeschwindigkeit. 10-Bit-Farbtiefe und 4:2:2-Farbunterabtastung können mit Long-GoP- oder Intra-Komprimierung (All-I) verwendet werden. Der neue Bildsensor und der BIONZ XR Prozessor minimieren die Bildverzerrung für eine hervorragende Bildqualität.

Abbildung zu Bild mit Überabtastung
4K mit vollständiger Sensorauslesung und 5,8K-Überabtastung

Für wunderschöne, detailreiche Vollformataufnahmen mit voller Pixelauslesung und ohne Pixel-Binning werden im Super-35-Modus ungefähr 2,3 Mal so viele Daten komprimiert wie für QFHD 4K erforderlich.
(A) 2,3-Faches an Informationen

Traditioneller japanischer Tänzer
10 Bit Farbtiefe und 4:2:2-Farbunterabtastung

Durch 10 Bit Farbtiefe, 4:2:2-Farbunterabtastung, Intraframe-Kodierung und einen effizienten MPEG-H HEVC/H.265-Codec werden flexible Bearbeitungsoptionen und verschiedene Endformate unterstützt.

Ein AF-Rahmen auf dem linken Auge des Tänzers
Echtzeit-Augen-AF und Echtzeit-Tracking für Videos

Der BIONZ XR Prozessor bietet eine deutlich verbesserte Erkennung und Verfolgung menschlicher Augen und einen größeren Erkennungsbereich. Auch verfügbar für 8K und 4K 120p-Aufnahmen.

Landschaftsbild mit geringem und hohem Kontrast
S-Log zur Kompatibilität mit Pro Cine Kameras

S-Log2 und S-Log3 Profile für Videoaufnahmen. S-Log3 bietet sanfte 10-Bit-Abstufungen und 15+ Stufen Dynamikumfang. S-Gamut, S-Gamut3, und S-Gamut3.Cine Farbräume werden unterstützt.

Zwei Bilder mit längeren und kürzeren Pfeilen, die auf unterschiedliche Produktionszeiten hinweisen
10-Bit 4:2:2 HLG (Hybrid Log-Gamma)-Support

HDR HLG-Videos unterstützen das BT.2020-Farbspektrum und können direkt auf einem HDR (HLG)-kompatiblen Fernseher abgespielt werden. 10-Bit HLG-Aufnahmen erzeugen feine Abstufungen und Details.
[1] Hohe Flexibilität bei der Bildanpassung (Farbkorrektur) [2] Sofortige Bilder mit hoher Qualität (keine Farbkorrektur)

Externes USB-Kabel an α1 angeschlossen
16-Bit-RAW-Ausgabe

Für verbesserte Flexibilität bei der Nachbearbeitung ermöglicht die α1 eine 16-Bit-RAW-Ausgabe an einen externen Rekorder. Die RAW-Ausgabe über HDMI ist auch bei zeitgleicher 4K Aufnahme auf Speicherkarte verfügbar.

Externes Mikrofon, das an die α1 angeschlossen ist
Souveräner Sound mit digitaler Audioschnittstelle

Die digitale Audioschnittstelle bietet hervorragende Audioqualität mit kompatiblen Audiogeräten, die über den Zubehörschuh verbunden sind. Brillantes digitales Audio wird direkt auf die Kamera übertragen.

Darstellung der internen Struktur
Wärmeableitende Struktur für längere Aufnahmen

Eine neu entwickelte wärmeableitende Struktur verhindert eine Überhitzung während kontinuierlichen Aufnahmen, ohne das Gerät zu vergrößern. Nehmen Sie bis zu 30 Minuten lang kontinuierlich 8K/30p- oder 4K/60p-Videos auf

Cineastischer S-Cinetone Look

Die α1 verfügt über die gleiche S-Cinetone Farbmatrix, die bei den Kameras FX9, FX6 und anderen Cinema Line Kameras wunderschöne Farb- und Hauttöne erzeugt. S-Cinetone bietet natürliche Mitteltöne, die für eine gesunde Hautfarbe unerlässlich sind, sowie weiche Farben und wunderschöne Highlights, die dem Bedürfnis nach mehr Ausdruckstiefe gerecht werden.

“Active-Modus” Bildstabilisierung

Ein neuer Active-Modus, speziell für Videoaufnahmen, optimiert die optische 5-Achsen-Bildstabilisierung für handgeführte Aufnahmen. Er nutzt die Echtzeit-Verarbeitung des BIONZ XR Prozessors, um alle Formate optimal zu korrigieren, einschließlich 4K. All dies wird erzielt, ohne die kompakte Größe und Mobilität des α Systems zu beeinträchtigen.

Steuerung, Zuverlässigkeit
Darstellung des elektronischen Suchers
Leistungsstarker elektronischer Sucher

Der OLED-Sucher der α1 bietet mit (ca.) 9,44 Mio. Bildpunkten die höchste Auflösung und übertrifft andere aktuelle Produkte. Er bietet eine 0,90-fache Vergrößerung, ein Sichtfeld von 41° und einen Augenabstand von 25 mm. Die Bildwiederholrate von 240 BpS mit UXGA-Auflösung sorgt für klare Sicht bei schneller Action und ist weltweit einmalig.

Skispringer
Schwenks mit elektronischem Verschluss

Der elektronische Verschluss kann bei kurzen Verschlusszeiten die Anzeigelatenz reduzieren, wodurch es schwierig wird, schnelle Motive zu verfolgen. Schalten Sie für Schwenkaufnahmen [Low Frame Rate Limit] EIN, um die Anzeigelatenz zu verbessern.

Golferbild mit weißem Mittelrahmen
Nahtlos zwischen Vollformat und APS-C wechseln

Pixelanzahl und AF-Bereich sind bei Bildern der Größen M und S im Vollbild- und APS-C-Modus gleich, sodass Sie bei der Aufnahme eines Motivs nahtlos zwischen Vollbild [M:21MP] und APS-C [M:21MP] wechseln können.
[1] Vollformat  [2] APS-C

Einrichtung des Menüs "Betriebsanpassung" mit Cursor auf "Video-/Fotoaufnahmen"
Separate Einstellungen für Foto- und Videoaufnahmen

Beim Wechsel von Foto auf Video ändern sich die Einstellungen je nach ausgewähltem Modus. Das ist ideal, wenn Sie für Foto- und Videoaufnahmen unterschiedliche Blendenwerte, Verschlusszeiten oder andere Einstellungen verwenden möchten.

"Aufnahme"-Menü mit Cursor auf "Bildqualität"
Neue Menüstruktur

Von vielen professionellen Fotografen und Videofilmern gewünscht: Die neue überarbeitete Menüstruktur für eine einfachere Navigation und Touch-Menübedienung für eine intuitivere Steuerung.

Menü "Benutzerdefinierte Tastenbelegung"
Benutzerdefinierte Funktionen

Den 17 benutzerdefinierten Tasten und den vorder- und rückseitigen Drehrädern lassen sich 164 Funktionen zuweisen. Für Fotos, Videos und Wiedergabe können voneinander unabhängige Funktionssätze zugewiesen werden.

Finger berührt den Menübildschirm
Menüs mit Touch-Bedienung

Haupt- und Funktionsmenüs auf der linken Seite des Display und zugehörige Detaileinstellungen und Parameter auf der rechten Seite sorgen für eine einfache Navigation und Tracking-Steuerung.

Vorderansicht der Kamera
Zuverlässiger mechanischer Verschluss

Die neue Verschlusseinheit mit verbessertem Motor, Bremse und Dämpfern ist auf über 500.000 Auslösezyklen ausgelegt. Die Vibrationen durch den Verschluss werden minimiert und es sind Serienaufnahmen mit bis zu 10 BpS möglich.

Rückansicht der Kamera mit zwei SD-Karten
Zwei CFexpress Typ A-kompatible Mediensteckplätze

Zwei Mediensteckplätze unterstützen UHS-I- und UHS-II-SDXC/SDHC-Karten sowie neue CFexpress Typ A-Karten, um eine höhere Gesamtkapazität und schnellere Lese-/Schreibgeschwindigkeiten nutzen zu können.

Rückansicht der Kamera mit zwei Z Akkus.
Akku der Z Serie für längere Aufnahmezeiten

Machen Sie bis zu 530 Bilder pro Ladung. Das spezielle Design der Komponenten und Schaltkreise sorgt ebenfalls für einen optimierten Stromverbrauch. Erhalten Sie eine höhere Kapazität mit zwei Z Akkus im VG-C4EM Griff.

Abbildung der internen Kabelstruktur
Verbesserter Staub- und Feuchtigkeitsschutz

Alle Verbindungen und die Akkuabdeckung sind abgedichtet. Durch die doppelte Schiebeabdeckung und die Verriegelung dringt in die Speicherkartensteckplätze kein Wasser ein. Die Objektivverriegelung und die Polsterung an der Halterung bieten zusätzlichen Schutz.

Explosionszeichnung der Kamera
Robustes Gehäuse aus Magnesiumlegierung

Die leichte und robuste Magnesiumlegierung an der Ober-, Vorder- und Rückseite steigert die Widerstandsfähigkeit des Gehäuses und des internen Rahmens. 6 zusätzliche Schrauben für die Objektivhalterung sorgen für noch mehr Stabilität.

Professionelle Arbeitsabläufe
Nutzung der α1 mit Smartphone
Schnellstes Wi-Fi mit 2x2 MIMO-Unterstützung

Das integrierte WLAN lässt sich mit 2,4-GHz- und 5-GHz-Band nutzen. Bei 5-GHz-WLAN wird 2x2 MIMO (IEEE 802.11a/b/g/n/ac) unterstützt. Zwei Antennen stellen eine zuverlässige Kommunikation sicher.

Linke Seite der Kamera mit SuperSpeed USB-Anschluss
(USB 3.2) Type-C® Anschluss für SuperSpeed USB

Der USB Type-C® Anschluss unterstützt USB 3.2 SuperSpeed bei 10 GBit/s, sodass sich große Datenmengen bei Remote-Datenübertragung vom PC (Tethering) schneller übertragen und einfacher handhaben lassen.

Linke Seite der Kamera mit 1000BASE-T-Ethernet-Anschluss
Schnelle Kommunikation mit 1000BASE-T-Ethernet

Für mehr Sicherheit kann eine SSL- oder TLS-Verschlüsselung genutzt werden, da FTPS unterstützt wird.

Verbinden der α1 mit einem Smartphone
Vielseitige FTP-Verbindungsoptionen

Der Upload von Fotos und Videos auf einen FTP-Server und die Fernsteuerung der Kamera können über WLAN, schnelles kabelgebundenes LAN oder USB-Tethering mit Smartphone erfolgen. Die Dateitypen für die Übertragen können festgelegt werden.

Aufnahme mit der α1
FTP-Übertragung von Foto- und Videodateien

Fotos und Videos können über WLAN, schnelles kabelgebundenes LAN oder ein verbundenes Smartphone auf einen Remote-FTP-Server übertragen werden. Die Daten werden per WLAN etwa 3,5-mal schneller als bei der α9 II übertragen.

Arbeiten an einem PC im Studio
Vielseitige Remote (Tethering)-Aufnahmefunktionen

Die Imaging Edge Desktop Remote Anwendung ermöglicht ferngesteuerte Aufnahmen vom PC (Tethering) über WLAN oder eine kabelgebundene USB-Verbindung. Auch die Fernsteuerung über ein mobiles Gerät ist möglich.

"RAW-Dateityp"-Kameramenü mit Cursor auf "Verlustfreie Komp"
Verlustfreies komprimiertes RAW

Die α1 bietet verlustfreie Komprimierung sowie komprimiertes und unkomprimiertes RAW.

"JPEG-Qualität"-Kameramenü mit Cursor auf "Light"
Neue JPEG-Größe Light

Die neue JPEG-Größeneinstellung Light führt zu kleineren Dateien als die Einstellung Standard. Mit dieser Einstellung können Nachrichten- und Sportfotografen, die auf Geschwindigkeit angewiesen sind, schneller Ergebnisse liefern.

Berg und Bäume
10-Bit-HEIF-Ausgabe für feinste Abstufungen

Das HEIF-Format kann feinste 10-Bit-Abstufungen für eine realistischere Darstellung von Himmel und Porträtmotiven liefern. Die fortschrittliche Kompression reduziert die Dateigröße für effizientere Workflows.

Eine Reihe nützlicher Support-Anwendungen
Mann mit α1 und Smartphone sowie Imaging Edge Mobile Logo
Imaging Edge Mobile

Imaging Edge Mobile ermöglicht jetzt die Übertragung von RAW-Dateien und Dateien mit verlustfreier Komprimierung. Auch die Fernsteuerung von Touch Tracking und Touch Focus für eine bequeme Bedienung des Autofokus ist möglich.

Aufnahmen im Freien mit der α1 und Transfer und Tagging Add-on Logo
Transfer & Tagging add-on

Mit dem Transfer und Tagging Add-on (Version 1.3 oder höher) lassen sich Sprachmemos, die mit Bilddateien verknüpft sind, automatisch in Bildunterschriften konvertieren oder über ein mobiles Gerät auf einen FTP-Server übertragen.

Aufnahmen über einen PC im Studio und Remote Camera Tool Logo
Remote Camera Tool

Passen Sie Kameraeinstellungen per Fernsteuerung über einen mit LAN-Kabel verknüpften Computer an und machen Sie Aufnahmen. Die α1 bietet: schnellere Übertragung, Touch-Bedienung, zwei Steckplätze, HEIF-Unterstützung und mehr.

Aufnahmestudio mit Imaging Edge Logo
Imaging Edge™ Remote, Viewer und Edit für Desktop

Die Desktopanwendungen von Imaging Edge bieten mehr Gestaltungsfreiheit. Nutzen Sie Remote, um Aufnahmen live am PC-Bildschirm zu steuern, Viewer, um Fotos aus großen Bildbibliotheken anzuzeigen, zu bewerten und auszuwählen, und Edit, um RAW-Daten in hochwertige Fotos umzuwandeln.

Abbildung zu Kamera und PC
Imaging Edge™ Webcam

Mit der Imaging Edge Webcam App können Sie viele Kameras von Sony als Webcam nutzen, um bei Live-Streams und Konferenzen mit einem professionellen Look zu überzeugen.

Bild einer α1 Broschüre
Broschüre herunterladen

Technische Daten und Funktionen

Kreative Ideen zum Leben erwecken. Mit neuen Technologien bietet die α1 hohe Auflösung und beispiellose Geschwindigkeit in Kombination mit hoher Empfindlichkeit und großem Dynamikbereich. All das wird durch professionelle Funktionen und Arbeitsabläufe unterstützt, die es ermöglichen, Fotos und Videos für eine neue Ära der visuellen Kommunikation zu liefern.
  • Mehrschichtiger 35-mm-Vollformat-CMOS-Sensor mit 50,1 MP und integriertem Speicher

  • Fortschrittlicher BIONZ XR Prozessor steigert Geschwindigkeit um das 8-Fache

  • Serienaufnahmen mit 30 Bilder pro Sekunde und AF/AE-Tracking

  • Videoaufnahmen in 8K 30p und 4K 120p

  • Weite AF-Abdeckung mit 759 AF-Punkten zur Phasendetektion und 425 AF-Punkten zur Kontrastdetektion

Sensortyp
Exmor RS CMOS-35-mm-Vollformatsensor (35,9 mm x 24,0 mm)
Anzahl der Pixel (effektiv)
Ca. 50,1 Megapixel
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index, REI)
Fotos: ISO 100–32000 (ISO-Werte ab ISO 50 bis ISO 102400 im erweiterten ISO-Bereich), AUTO (ISO 100–12800, frei wählbare untere bzw. obere Grenze), Videos: entspricht ISO 100–32.000, AUTO (ISO 100–12.800, frei wählbare untere bzw. obere Grenze)
Akkulaufzeit (Fotos)
Ca. 430 Aufnahmen (Sucher) / ca. 530 Aufnahmen (LC-Display) (CIPA-Standard)
Suchertyp
1,6 cm (0,64 Zoll) großer elektronischer Sucher (Farbe)
Typ des Displays
7,5 cm (3 Zoll) großes TFT
Sony möchte seinen Kunden nicht nur aufregende Produkte, Services und Inhalte bieten, Sony arbeitet außerdem äußerst engagiert daran, die Umweltbelastungen in all seinen Geschäftsaktivitäten auf Null zu senken Mehr über Sony und Umweltschutz erfahren

Rezensionen und Auszeichnungen

Benutzer sagen