Wechselobjektivkameras

Wechselobjektivkameras

Wechselobjektivkameras
Alpha 7 III mit 35-mm-Vollformatbildsensor

ILCE-7M3/ILCE-7M3K

NEU

Verbesserte Bildqualität

Beispielbild Beispielbild

Bildqualität entwickelt sich weiter

Bildwiedergabe in realistischer Detailschärfe

Ein neu entwickelter, rückwärtig belichteter Bildsensor und ein weiterentwickeltes Bildverarbeitungssystem erfüllen mit hochwertigen Bildgebungsfunktionen, die man sonst nur von einer Vollformatkamera erwartet, die unterschiedlichsten Aufnahmeanforderungen.

Illustrationseffekt

Neu entwickelter Sensor, optimierter Bildprozessor

Neue Technologie erreicht beeindruckende Verarbeitungsgeschwindigkeiten

Der neue Exmor R™ CMOS-Sensor mit 24,2 Megapixeln0 verfügt über eine rückwärtig belichtete Struktur und wurde mit dem neuesten BIONZ X™ Bildprozessor und Front-End-LSI kombiniert. Mit dieser Kombination können bis zu zwei Mal höhere Datenauslesegeschwindigkeiten2 und eine bis zu 1,8 Mal höhere Datenverarbeitungsleistung2 erreicht werden.
Illustrationseffekt
1) Herkömmliche Struktur 2) Struktur mit rückseitiger Belichtung a. Lichtaufnehmende Oberfläche b. Lückenloses One-Chip-Objektiv c. Aluminiumdrahtschicht d. Photodiodensubstrat e. Kupferdrahtschicht

Rückwärtig belichteter Vollformatsensor

Höhere Empfindlichkeit und Auslesegeschwindigkeit

Der rückwärtig belichtete 35-mm-CMOS-Vollformatsensor der Kamera optimiert die Lichtempfindlichkeit, erweitert die Schaltkreisskala und gibt mithilfe einer Kupferdrahtschicht für eine schnellere Übertragung Daten in sehr hoher Geschwindigkeit aus.
Illustrationseffekt

Reduziertes Bildrauschen bei High-Resolution

Verbesserung der Bildqualität um bis zu 1,5 Schritte0

Die Technologien für Detailwiedergabe und bereichsspezifische Rauschunterdrückung sorgen gleichzeitig dafür, dass Bilddetails erhalten bleiben und das Bildrauschen verringert wird. Dank der sehr effektiven Leistung im mittleren bis hohen Empfindlichkeitsbereich können Sie mit hohen ISO-Werten aufnehmen.
Beispielbild

Subtile Abstufung vom Schatten zu hellen Bereichen

Dynamikumfang von bis zu 15 Schritten0

Bei Einstellungen mit niedriger Empfindlichkeit wird ein Dynamikumfang von bis zu 15 Schritten0 erreicht, dank eines überarbeiteten CMOS-Sensors und Bildprozessors, die eine reibungslose Abstufung von schattigen zu hellen Bereichen gewährleisten.
Beispielbild

Originalgetreue Farbwiedergabe

Präzisere Farbwiedergabe direkt von der Kamera

Die Leistung bei der Farbwiedergabe wurde erheblich gesteigert, sodass die Farben in Ihren Aufnahmen natürlich und realistisch wiedergegeben werden.

 

Illustrationseffekt

Kein Verwackeln mit der 5-Achsen-Stabilisierung

Die hochpräzise Stabilisierung erreicht durch eine Stabilisierungseinheit sowie Gyrosensoren und -Algorithmen eine Verbesserung der Verschlusszeit um 5,0 Schritte. Dieses System kompensiert bei vielen Objektiven Verwacklungen und bietet eine hervorragende Leistung.
Illustrationseffekt

14-Bit-Rohausgang für eine reichhaltige Abstufung0

Für eine natürlichere Abstufung verarbeiten der BIONZ X Bildprozessor und die Front-End LSI Bildsignale in 16-Bit-Form. Dieser Prozessor ermöglicht eine Datenausgabe in 14-Bit-RAW, selbst im geräuschlosen Modus oder Serienaufnahmemodus

[1] Bildsensor [2] Die neueste ultraschnelle Front-End LSI [a] 16-Bit-Bildverarbeitung