Konfiguration, MTF, Steuerung

Abbildung: Objektivkonfiguration

Objektivkonfiguration

Die G Master Objektive heben Bildgebung und Ausdruck auf ein neues Niveau. Sie kombinieren extrem hohe Auflösung und weich verschwimmendes Hintergrund-Bokeh auf atemberaubende Weise

[1] Extrem asphärische Linse (XA) [2] Asphärische Linse [3] ED (Extra-low Dispersion) asphärische Linse [4] Super-ED-Glas [5] ED (Extra-low Dispersion)
Abbildung: MTF-Diagramm

MTF-Diagramm 

MTF (Modulation Transfer Function) ist eine Funktion, die angibt, wie gut ein Objektiv feine Details – gemessen als Kontrastverhältnis – wiedergeben kann.

[1] Kontrast (%) [2] Abstand von der optischen Mitte des Objektivs (mm) [3] Bei 70 mm/Max. Blende [4] Bei 70 mm/Blende F8 [5] Bei 200 mm/Max. Blende [6] Bei 200 mm/Blende F8 [7] Raumfrequenz [8] 10 Linienpaare/mm [9] 30 Linienpaare/mm [10] R: Radiale Werte T: Tangentiale Werte

Bedienelemente des Objektivs

Bild von Bedienelementen des Objektivs links
[1] Fokusring [2] Fokushaltetaste [3] Zoomring [4] Blendenring [5] Fokuseinstellschalter [6] Vollzeit-DMF [7] Fokusbereichbegrenzer [8] Bildstabilisierungsschalter [9] Bildstabilisierungsmodus [10] Schalter für BLENDENSPERRE [11] Stativ-Halsring
Bild von Bedienelementen des Objektivs rechts
[12] Montage-Index [13] Stativvorrichtung [14] Blendenrastschalter