Abbildung voll geöffneter Kirschblüten Abbildung voll geöffneter Kirschblüten

Herausragende Auflösung

Bild eines Frauengesichts mit Fokus auf einem Auge in Nahaufnahme

Ein neuer Spitzenwert bei der α Auflösung

Der moderne BIONZ XR™ Prozessor verarbeitet die Ausgabe des rückwärtig belichteten Exmor R™ 35-mm-Vollformat-CMOS-Bildsensors mit ca. 61,0 Mio. effektiven Pixel im maximalen Umfang in Echtzeit und macht so Fotos und Videos mit atemberaubenden Details möglich.

Für große Detailfülle entwickelt

Abbildung des Exmor R CMOS-Bildsensors

35-mm-Vollformatbildsensor mit 61,0 Megapixeln effektiv0

Der Sensor ist mit Technologien von Sony, effektiver Rauschunterdrückung durch die rückwärtig belichtete Struktur sowie lückenlosen On-Chip-Linsen und AR-Beschichtung (Antireflexionsdeckglas) ausgestattet und kommt ohne optischen Tiefpassfilter aus.
Abbildung des BIONZ XR Bildprozessors am Gerät

Neuester BIONZ XR Bildprozessor

Der BIONZ XR ist bis zu 8-mal schneller als sein Vorgänger und verarbeitet große Bilddatenmengen bei minimierter Latenz. Das steigert die Verarbeitungsleistung der Kamera für Videos und Fotos erheblich.  
Halbporträtaufnahme einer Frau

Gleichbleibend präzise Belichtung und Farbe

Der neueste BIONZ XR Prozessor steuert Belichtung und Farbwiedergabe noch besser und genauer. Ein neuer AE-Algorithmus erkennt die Hautflächen von Gesichtern und steuert die Belichtung für Fotos und Videos entsprechend.
Abbildung des Kamera-Displays zur Auswahl des RAW-Dateityps

Wählbare RAW-Bildgrößen und -qualitäten

Die α7R V unterstützt das verlustfreie RAW-Format nun mit drei Pixelzahlen: L (60 M), M (26 M) und S (15 M). Für einen einfacheren Workflow in der Nachbearbeitung haben die Größen M und S bei Vollformat- und APS-C-Sichtfeldern dieselbe Auflösung. 
Abbildung, die die integrierte 5-Achsen-Bildstabilisierung zeigt

Integrierte optische 5-Achsen-Bildstabilisierung

Die α7R V wurde als erste Kamera der α Reihe mit bis zu 8 Stabilisierungsstufen allein im Gehäuse verbessert. So gelingen stabile Aufnahmen auch bei langen Verschlusszeiten für Innenräume oder Nachtszenen, bei denen die Empfindlichkeit nicht hochgesetzt werden soll.

[1] Gieren  [2] Rollen  [3] Nicken
Bild einer im Wald stehenden Frau und eine Nahaufnahme ihres Gesichts

Präzise Kompensierung auf Einzelpixelebene

Der neue Stabilisierungsalgorithmus sorgt für die präzise Erkennung und Steuerung bis auf Einzelpixelebene herunter und nutzt die Sensorauflösung von 61,0 Megapixel voll aus, um kleinste Motivdetails abzubilden.
Schwarzweißbild einer Frau im Wald

Creative Look: verschiedene Ausdrucksmöglichkeiten

10 anpassbare Creative Looks ermöglichen es Kreativen, unterschiedliche Looks direkt auf der Kamera zu schaffen und Stimmungen in Fotos und Videos präzise einzufangen. 
Abbildung eines Bergs

Pixel Shift Multi-Aufnahmen0 für veränderliche Bedingungen 

Pixel Shift Multi-Aufnahme nutzt die Präzisionssteuerung des integrierten Bildstabilisierungssystems. Bis zu 16 unterschiedlich aufgelöste Aufnahmen werden später am Computer zu einem herausragend aufgelösten Bild zusammengesetzt. Selbst kleinste Bewegungen werden erkannt und von der PC-Software beim Zusammensetzen kompensiert.